+ + + + Die Entwicklungsbegleiter-in [Impulsfragmente zur Ich-Inhärenz in die Akashachronik (Soziale Plastik) für das Ich der poetologischen Evidenz] + + + +
In der Praxis verstanden als Politik liegt der absolute Anfang nach Hegel!
HAIKU: “Die Bewegung selbst, | wird lebendige Form, | moralvernichtend! Kigan Thorix (19/12/21)!

(1341) +++ Dialektik (III) +++ Hier ereignet sich das, was in der nächsten Kulturstufe einfach nur noch Religion (Goethe) heißt! Ästhetik und Ethik verbinden sich permanent unter Auflösung ihrer mythologischen und moralischen Voreinstellungen zu einem volksrevolutionären und avantgardistischen Ganzen, das keine Vorrechte und Ansprüche kennt, die sich nicht aus der ‘Situation im Ausnahmezustand’ von selbst ergeben!

Die Schwundstufe der ‘Demokratie’ in Form der ‘BRD-Matrix‘ ist verschwunden und damit auch die dort tonanangebenden ‘Höllengeister-innen‘! Der Seelenwächter Anubis musste seinen terroristischen Angriff auf den ‘Erdenplan’ einstellen und die aus dem ‘Tartaros‘ stammenden ‘Titanen’ und ‘Titaniden’ ebenfalls. Ihre reinigende Funktion haben sie aber beibehalten, denn sie tragen zum Evolutionsgeschehen dadurch bei, dass sie das natürlicherweise entstehende ‘Böse’ in der ‘Transzendentalie der Andersheit’ in sich aufnehmen und so die ‘Bewegung’ zur Anhäufung der Kunstwerke in der ‘Akashachronik‘, in der „Sozialen Plastik“ nach Beuys auf das dazu notwendige Maß antreiben.

Neben der Beschleunigung der ‘Dialektik’ durch den Abbau von Machtmitteln der ‘revisionistischen Bürokratie’, die sich diese an sich gerissen hat, um sich damit entgegen dem Anliegen eines Nietzsche zu verewigen, sich gottesstaatlich moralisch unangreifbar zu machen, findet auch eine Entschleunigung statt, wenn die triebgesteuerte Pflanze nicht schnell genug zu ihrer Glückseligkeit gelangt. In der ‘Fuchshochzeit‘ dämpft der Impuls der ‘Individualität’ die ‘Nymphe‘ zur ‘reinen Seele’ herab, zum ‘Phänomen’ an sich, das dann Objekt der Wissenschaft eben jener ‘Unteilbarkeit’ wird.

Das “Tableau” (Foucault) der Dinge nimmt wieder an Fahrt auf, die ‘Odyssee’ kann wieder beginnen, nachdem sich in der Postmoderne vormoderne Dispositive wie Krankheitsherde erneut der demokratischen Öffentlichkeit (‘AGORA‘) eine geschichtlich vorgegebene Moral vorschreiben. Zwar werden viele kleine Erzählungen lippenbekenntnishaft abstrakt gewollt, konkret aber werden das ‘BRD-Regime‘ nicht unterstützende Sichten von der Oligarchie bis hin zu ihren paramilitärschien Einheiten der Antifaschisten aus dem politischen Diskurs herausgedrängt.

Marx, Lenin, Stalin und Mao Zedong spielen für diese “Linke” plötzlich keine Rolle mehr, sobald sie das Lügengebäude des Sozialdemokratismus in seinen unterschiedlichen Farben erfolgreich gestreut hat. Es geht dann nur noch um die eigene Existenz der “Looser”, die über den Seitenweg der Demagogie von der verblendeten Masse zu ihrer eigenen Vernichtung gewählt werden. Schaut Euch doch die Figuren genau an, denen Ihr die Stimme gegeben habt! Nichts bleibt verborgen, wenn die Göttin Hygieia Euer Erkenntnisgeschehen leitet! (wird fortgesetzt)

About

Categories: Uncategorized
%d bloggers like this: