Deutschland versagt auf allen Gebieten durch Inkompetenz. BRD-Regime absägen!

Rentner-innen und Lohnempfänger-innen sind die Hauptverlierer des herrschenden Sozialfaschismus, der luciferischen und ahrimanischen Selbstbereicherungskultur der “Westlichen Wertegemeinschaft”. 1) Entwicklungsdiktatur 2) jetzt! Gerechtigkeit jetzt! Besinnen wir uns auf die von unseren Bildungsheroen hervorgebrachte Religion des objektiven Idealismus! Pfeifen wir auf den Weihrauch, auf das Glockengeläut und die salbungsvollen Predigten des mittlerweile staatskirchlich auftretenden Ancien Regimes! Die Substanz ist schon lange aufgebraucht! Der Absturz wir jäh erfolgen! Nur über das Primat der Kunst, nur über die äthergestützte Entelechie und unter Mithilfe des Christusimpulses (Intuition), der Goethea oder dem Goethe (Imagination), der Inspiration durch Apollo und der alles verbindenden Artemis in der exakten Einbildungskraft kann das anstehende Projekt des ästhetischen Stadtstaates gelingen. Das BRD-Regime ist nicht mehr zu retten, zu reformieren. Wir müssen es untergehen lassen! Die geballte Borniertheit, Impertinenz, Bildungsresistenz und Inkompetenz im Verein mit brachialer Gewalt macht es für die poetologische Evidenz unmöglich heilend unter Beibehaltung der alten Verwaltungsstruktur einzugreifen. Die Häresie wird Ursache für weitere menschenfeindliche Auswüchse sein. Eine Sozialtherapie ist allein durch kulturautonome Entwicklungsräume denkbar, streben wir sie an, bauen wir zuerst das Artemision. Am Anfang stehen aber die Wachsamkeitskommitees in der Stärke von je 10 Personen: Grundlegende Überlebenseinheiten des Goethevolkes, die Pionierleistungen für die Wiederherstellung der freiheitlich-demokratischen Grundordung zu vollbringen haben.
____________________________
1) Sie haben im Vergleich mit denen in den anderen europäischen Ländern wesentlich weniger Netto, die Einkommensschere klafft nur in Deutschland am weitesten auseinander und Wohneigentum besitzen nur die Mitglieder der orientalischen Despotie, der ehemaligen parlamentarischen Demokratie.
2) Alle Aspekte der Vernunft müssen sich mit dem Christusimpuls (kategorischer Imperativ), der als das Ganze, als universale Einheit in der Vielfalt der Begriffe, als die ganzheitliche Idee, als das “Höhere Ich” im Menschen auftritt, vereinigen, müssen sich aber auch abschließend vom festgelegten michaelischen Ideal der äthergestützen Entelechie aus Neu-Weimar erkenntniskünstlerisch für den nächsten kulturrevolutionären Prozess in der Naturwirklichkeit so formen lassen, daß die moralische Evolution sich epiphänomenal verfestigt.

Nymphaion: Erste nähere metaphysische Analyse

Das Nymphaion hat die Aufgabe die noch fehlenden Bestandteile für die Souveränität einer Kulturgruppe im Sinne der 6. Kulturepoche erkenntniskünstlerisch in den epiphänomenalen Diskursräumen des Plutobereiches, des Unteren Ichs zu implantieren. Diese sind das Freie oder Reine Geistesleben und Rechtsleben. Die Sonderwirtschaftszone BRD existiert schon. Sie muß aber noch von dem totalitären Zugriff der sozialfaschistischen Oligarchie befreit werden. Die Mönche und Nonnen dieser Werkstatt für ein ganzheitliches Bewußtsein verzichten nicht auf die Glückseligkeit. Sie werden ihrer würdig, wenn sie den hohen Ansprüchen, die ihr guter Wille formuliert, genügen, strebend, ohne Unterlaß die Menschlichkeit verkörpern. Millionen sozial ausgegrenzter Individualitäten warten mit ihrer Lebensaufgabe auf die Entelechien, die ihnen eine Inkarnationshilfe zur Verfügung stellen wollen. Millionenen schon verkörperter müssen, von antievolutionären Geisteswesen seelisch – geistig gefoltert, zwangsrekrutiert für sie selbst sinnlose Sklavendienste leisten. Auch das auf atavistische Gewalt fußende Imperium der westlichen Wertegemeinschaft wartet auf seine Erlösung, denn die Repräsentanten wissen ganz genau, daß durch ihre unterwürfige Zusammenarbeit mit der Naturwirklichkeit, die moralische Evolution des Menschen schon vor langer Zeit stehen geblieben ist.