Terror-Anschlag auf die Kunst (III): FakeNews, ein weiterer Grund Euch nicht mehr zu wählen!

(890) +++ Wahlboykott +++ Die Deutungshoheit in Sachen Kunst obliegt nicht den Machthaber-innen, sondern dem Freien Geistesleben aller totalexistierenden Individualitäten. Auf das grundgesetzwidrige Vorhaben der erzreaktionären Kolonialbehörde, die symbolischen Beweise der Letztbegründungsinstanzen in Form von Parodien, Propaganda, Satire oder anderen Kulturerzeugnissen zu unterbinden oder zu zerstören, muß durch kommunale Selbstorganisation des indigenen Goethevolkes beantwortet werden. Bei gleichzeitiger Verweigerung der Stimmabgabe können alle poetologischen Evidenzen den evolutionären ENSO-Kreis erneut impulsieren und so auch ohne Anwendung von roher Gewalt zum Verblassen des Frevel-Regimes beitragen. (wird fortgesetzt)

Hirntodlüge: Der Organspendetag in Essen. Ich glaube, mein Schwein pfeift!

Der Artikel in der WAZ vom 30/05/13. Wissenschaftlich, im Sinne von Aristoteles und Kant? Nein, unkritisch, jedoch gespickt mit verdrehtem Kritikverständnis. Zwischen den Zeilen werden jene Unbelehrbaren kritisiert, die nicht politisch korrekt ihren Körper frühzeitig dem gesellschaftlichen Gott opfern wollen. Selbstverständlich ist der Mensch erst dann tot, wenn er alle Anzeichen des Todes aufweist. Die Lüge vom Hirntod wurde nur erfunden, um während des natürlichen Sterbeprozesses ohne rechtliche Folgen verwertbare Organe entnehmen zu können. Dies auch noch kostenlos. Warum gibt man dem sogenannten Spender in diesem kapitalistischen Wertesystem nicht die ihm zustehenden 200 000 Euro für seinen Dienst an der Gemeinschaft? Warum klärt man die Menschen nicht darüber auf, daß die Entnahme ein furchtbares Verbrechen ist, daß nur dann gerechtfertigt werden kann, wenn der zuvor informierte Organträger sich freiwillig auf dieses Martyrium einläßt. Das am kommenden 1. Juni 2013 in der Essener Innenstadt wieder Abgesandte der Oligarchie zusammenkommen werden, um sich durch Propagandareden von den GEZ – Verdummten die wertvollen Organe bei lebendigem Leibe zu erschleichen, ist ein immer wiederkehrendes Phänomen, auch auf anderen Veranstaltungen, wo es darum geht aus der Unwissenheit der Untertanen Ressourcen geschenkt zu bekommen. Als Einzelfälle werden dargestellt, wenn überhaupt, Korruptionen, unterlassene Hilfeleistungen, unethische Beratungen der Hinterbliebenen, Fehldiagnosen, plötzliches Erwachen aus dem Komaschlaf, Tötungen und Entführungen zum Zweck der Organentnahme. Die Naivität der Bevölkerung ist schier grenzenlos.

Goethe lebt! Natur. Nichts außer der Natur (mit Video)

Der 1. Mai wird zukünftig der Tag der Biene sein, der Tag der Göttin Artemis, der Tag gegen eine mechanistische Weltauffassung, der Tag der GAIA, der Tag der Poleis: Die Blockparteien müssen auch deshalb verboten werden, weil sie den naturwissenschaftlichen Sekten zum Schutz der Allgemeinheit nicht genügend Einhalt gebieten. Ja, sie geben sogar über staatseigene Forschungsanstalten vor naturwissenschaftlich belegte Zusammenhänge erkannt zu haben, die sich dem wachsamen Geist als reine, machtstabilisierende Propaganda aus dem Wahrheitsministerium, als reine, abgreifende Maßnahme darstellt: Feinstaubschutz, grüne Energie, Impfglück, Klimamacher, Nazigen. Man könnte noch viele andere pseudowissenschaftliche Urteile über die Weltinhalte aufzählen, die den Untertanen über die gleichgeschalteten Medien untergeschoben werden. Schauen Sie doch wenigstens einmal genauer hin, was sich da in Ihrer Seele für antievolutionäre Dämonen tummeln, bitte! Sie wissen doch, ein fremd bestimmender Dämon zwingt sie dazu, Ihre Entelechie zu verleugnen. Sie selbst sind beides Naturwirklichkeit und Kunstwahrheit. Das vergessen zu machen, dazu bedarf es der GEZ, des BRD – Regimes, der Kolonialbehörde als verlängertem militärischen Arm der EU, damit Montsano Ihnen vorschreiben darf, was Sie auf Ihren Frühstückstisch stellen dürfen. Die Saatgut – Verordnung der EU, ihr Zustandekommen und die dabei auftretenden Funktionäre und Lobbygruppen werfen ein bezeichnendes Licht auch auf die Machthaber in Deutschland. Hier ein Video über die Bienenindividualität, deren Verkörperung auf der Erde ebenfalls durch die Oligopole behindert wird.