Terror-Anschlag auf die Kunst (III): FakeNews, ein weiterer Grund Euch nicht mehr zu wählen!

(890) +++ Wahlboykott +++ Die Deutungshoheit in Sachen Kunst obliegt nicht den Machthaber-innen, sondern dem Freien Geistesleben aller totalexistierenden Individualitäten. Auf das grundgesetzwidrige Vorhaben der erzreaktionären Kolonialbehörde, die symbolischen Beweise der Letztbegründungsinstanzen in Form von Parodien, Propaganda, Satire oder anderen Kulturerzeugnissen zu unterbinden oder zu zerstören, muß durch kommunale Selbstorganisation des indigenen Goethevolkes beantwortet werden. Bei gleichzeitiger Verweigerung der Stimmabgabe können alle poetologischen Evidenzen den evolutionären ENSO-Kreis erneut impulsieren und so auch ohne Anwendung von roher Gewalt zum Verblassen des Frevel-Regimes beitragen. (wird fortgesetzt)

KPD (Maoisten), die kunstpraktische Partei der kulturtragenden Kleinbürger (I)

P1040544
HAIKU: Ihr Valkyrjar | den Erkenntnismutigen | schenkt ihr Neu-Weimar.

Im Machtbereich des BRD-Regimes stehen sich mittlerweile antagonistisch, diametral die kulturzerstörende despotische Oligarchie, die im Kern höchstens aus 20 000 Personen besteht, die unrechtmäßigerweise unkontrolliert und gutsherrenartig über alle gemeinschaftlich hergestellten  Ressourcen verfügt, den kulturtragenden Kleinbürgern gegenüber. Neo-Feudalisten ohne verfassungsrechtliche Basis und Radikaldemokraten mit dem Militärgrundgesetz als Plattform haben also auf dem Schlachtfeld der wohl kommenden apokalyptischen Auseinandersetzung über die Zukunft des Menschenbildes, die nur über die von der GAIA angebotenen Propyläengespräche verhindert werden kann, Stellung bezogen. Dazu ist allerdings erst die vorherige Implementation des Primates der Kunst in der Sozialen Plastik (Beuys) erforderlich. ¶  Ein gesetztes Zeichen der nicht mehr überbrückbaren Differenz im allegorischen Bereich, ein ästhetisches Symbol für die Anwesenheit der die Titanide Eos begleitenden Valkyrjar, ein unbedingter Index des Wollens der transzendenten Entelechie kann aus dem obigen Bild herausgelesen werden. Das  transzendentale Ich des Sprechers der kunstreligiösen GAIA, Kigan Thorix, zeichnete dieses zyklische Kunstwerk als Wegweiser nach Neu-Weimar nach einem erneuten Auftritt auf der Agora auf ein Pflaster am Rüttenscheider Stern. (wird fortgesetzt)