Die Bildungsgestalt will die permanente Metamorphose

(1061) +++ Rote Garde (V) +++ Weshalb ist nun das ‘erkenntniskünstlerische Unterwegssein’ der ‘morphe’ auch in der ‘hyle’ angesagt? Weil der Stillstand (stasis) der von der Natur des Menschen geforderten ‘kunstrevolutionären Bewegung’ Deutschland in einen dauerhaften ‘Bürgerkrieg’ geführt hat. ‘Gewalttätige Machthaber-innen’ kämpfen verbissen um Macht und Geld durch das Festhalten an einer längst überholten Ideologie zum Schaden des ‘Ganzen’. Das ‘christlichste Volk’ auf der Erde ist die Hauptursache für diese Auseinandersetzung seit dem Untergang der Monarchie! Aufgrund der hohen Leidensfähigkeit der ‘geistigen Nachfahren des Goethe’, konnten die ‘Sozialfaschisten’ unterschiedlicher Ausprägung im Dienste fremder Mächte den ‘ethnischen Volkskörper’ für ihre eigennützigen Interessen mißbrauchen. Es besteht immer noch kein Unterschied zu den innerstaatlichen Verhältnissen, die ‘Mao Tse-tung’ in China vorgefunden hat: die Schwäche des Widerstandes gegenüber dem Überfall fremder Staaten. Diese zeigte sich nach der Demütigung in einer Melange aus traditioneller Rückständigkeit, aus staatsgläubiger Selbstverweigerung, seelischer Willfährigkeit gegenüber allem Fremden, aber auch in hoher Intelligenz, hohem Idealismus und hoher Empfindungsbereitschaft. Das hervorgerufene Chaos in der Ich-Organisation des indigenen Volkes 1), das durch den ‘Verlust der Ganzheit’ entsteht, macht es zu einem leichten Opfer von organisierten, zu allem entschlossenen, rhetorisch geschulten ‘Beutegemeinschaften’. Es liegt also auf der Hand, den ‘maoistischen Formwillen’ für die ‘Rückeroberung der Gerechtigkeit’ in der ‘hyle’ zu wählen. Selbstverständlich unter der Anleitung des ‘Goetheanismus’ im eidos. Diese Anpassungsfähigkeit ist eines der besonderen Merkmale des ‘Kommunismus’ aus China, gegenüber dem, der zum ‘revisionistischen Bürokratismus’ erstarrt ist. #GaiaEssen, #Dikelogie, #MiaWachAuf, (wird fortgesetzt)
___________________
1) Der hohle Begriff der “Bevölkerung”, der von den die Macht anbetenden ‘Sozialfaschisten’ nur kreiiert wurde, um den “dummen” Untertan zu desinformieren, wird in der ‘Neuen Mythologie’ “Sonne und Erde” aus wissenschaftlichen und künstlerischen Gründen nicht verwendet.

Die maoistische Transfomation des BRD-Regimes beschleunigen!

(1060) +++ Rote Garde (IV) +++ Weil das ‘transzendentale Goethevolk’ bei den ‘Gewalttäter-innen’ an der Macht aus bekannten Gründen praktisch in deren Herrschaftsgebaren nicht mehr vorkommt, hat die ‘Titanide Themis’ den ‘Areopag’ damit beauftragt ‘Rechtsgutachten’ zu entwickeln, die dieser ‘Gemeinschaft der absoluten Zwecke’ an sich den Auftrag erteilt, für ‘schöpfungsgemäße Lebensbedingungen’ in der Mitte von ‘Eurabien’ zu sorgen. Das ausführende Organ für ihre Anweisungen zeigt sich ganzheitlich in der orexis der ‘Roten Garde’. Die ‘Umstülpung’ in die ‘Realität’ wird aber nicht ‘prometheisch’ direkt aus der Erfahrung heraus vollzogen, da diese ohne ‘Erkenntnisgewinn’ stattfindet. Erst muß die ‘Bewegung der morphe’ in der ‘moralischen Evolution’ ein weiterentwickeltes Symbol produzieren. Dieses muß dann die Ebenen der ‘Ekklesia’ und die der ‘Propyläen-Gespräche’ durchschreiten, um letztendlich in der ‘ästhetischen Polis’ anzukommen. Hier verbindet sich die ‘Goethea’, der ‘Goethe’ der ‘Individualität’ mit dem ‘Mao Tse-tung’ und es entsteht die ‘Rotgardist-in’, die diese beiden nur im ‘Volkskrieg’ lösbaren Gegensätze in sich als Sprengkraft trägt. In welcher Gegenwart ist sie nun im Augenblick zu finden? Welches Ich der ‘Individualität’ ist im ‘Werdeprozess’ des neuen Gottesbildes, des neuen Menschenbildes zu finden? Die ‘Maoist-in’ lebt als Mitglied des transzendentalen Goethevolkes in der ‘exakten Phantasie’ auf der Polisebene, wo Gier, Haß und Verblendung als Eigenschaften des nicht kultivierten Willens völlig ausgeschaltet sind. Diese gehören in die ‘Matrix’ des ‘Naturstaates’ (Schiller) und in die ‘barbarische Zwangsgemeinschaf’t. Das Ich jener volksreligiösen Kraft ist das sich in die Soziale Plastik (Beuys) inhärierende. (wird fortgesetzt) #GaiaEssen, #Dikelogie, #MiaWachAuf

Die Totalkontingenz verlangt nach einem Leben im Ausnahmezustand

(1059) +++ Rote Garde (III) +++ Die Zukunft, die das BRD-Regime für das transzendentale Goethevolk und seiner kulturtragenden ethnischen Grundlage bereithält, wollen wir nicht nur, diese weisen wir sogar kämpferisch von uns. Das Sklavenhaltersystem hat für uns keine mehr vorgesehen! Das ist der Grund für unsere imaginative Werkstattarbeit im Hain der Artemis. “Ihr seid das in der Vergangenheit zurückgebliebe Untote, das nur noch von den bereitwilligen Opfergaben der in der Matrix verharrenden Gläubigen an das mit seiner ehemaligen Größe verwobene Varus-Gebilde des westlichen Raubtierkapitalismus am Leben gehaltene Ancien Regime vor dem Sturm auf die Bastille,” ruft Kassandra den herbeifliegenden Abgesandten der Vorhölle entgegen und ihr Worte verwandeln sich in multiple Giftpfeile, denen die Ungeheuer nichts entgegenzusetzen haben, denn lebendige Symbole sind kraftvolle Waffen gegen imaginäre Zeichen einer hohlen Ideologie, die einmal erkannt, sich in Luft auflösen. Jetzt, wo auch der Gott Apollon gemeinsam mit der wortgewaltigen Tochter des trojanischen Königs Priamos und der Hekabe die Styx mit einem großen Heer zur Entsetzung der ästhetischen Polis überquert, ist der Sieg über das kulturimperialistische Kolonialsystem in der Mitte von Eurabien in greibare Nähe gerückt. Noch aber ist das andere Ufer nicht erreicht und auch die Gunst der Nereide Kalypso ist noch nicht sicher, da ihr die Bitte um Beistand noch nicht übermittelt worden ist. Nur eine Aussage von ihr huschte über den Schirm eines Cyborgs, der mit seiner Einheit die Flanke hin zum Weltenmeer schützte: “Der Ausnahmezustand ist die eigenwillige Schöpfung aus der Leerheit!” “Sollte das alles sein, was kommunikativ mit dieser Nymphe möglich ist”, dachte Rope Xidap, die als weibliches Mitglied der Roten Garde mit dem Namen Xi Ma an der Rückeroberung der Öffentlichkeit direkt beteiligt ist. (wird fortgesetzt) #GaiaEssen #Dikelogie #Kassandra #Kalypso #Argonautik #RoteGarde #MiaWachAuf

Auch das Gottesbild kann sich weiterentwickeln!

(1058) +++ Rote Garde (II) +++ Mit der moralischen Evolution verändert sich auch die Sich auf die Transzendenz, ohne diese aber im Kern zu verändern. Unser Gott ist nicht bloß das Schicksal, dem wir uns zu unterwerfen haben, natürlich so, daß die Opfer der Herrschaftspraxis die Bösen sind und die Nutznießer die Guten. Armut sei also die gerechte Strafe für irgendein Fehlverhalten. Wir ergeben uns auch nicht bloß dem Tröster (Christus). Beide bis jetzt genannten Varianten sind nihilistische Weltanschuungen, die für die Kultur abträglich sind. Wir üben in der Ästhetik den Wesenstausch (Witzenmann) in der Erkenntnisidee. Auf diese Weise wird auch der Mensch in das weitere Erdgeschehen einbezogen.    ¶    Gerade wir, die wir gemeinschaftlich das hyletische Ich in der Empfindung mit unserem Formwillen von innen umgestalten und nicht von außen durch Folter und Versklavung abrichten lassen wollen, lieben die kalte Totalkontingenz, die durch den kühlen Intellekt noch weiter an Temperatur verliert. Mit der Wärme der nicht-positiven Bejahung (Nietzsche) wird sie dann für die Aktivist-in der Roten Garde gestaltbar. Auf diese Weise erhält die Aussage des Christus eine ganz andere Bedeutung. Der Weg ist die Totalkontingenz, die Wahrheit ist die wirkliche der jeweiligen energeia und das Leben ist das Eintauchen der jeweiligen entelechia in das Wesen der in Betracht kommenden Phänomene des Kosmos. #GaiaEssen, #Dikelogie, #MiaWachAuf, #Gottesbild, #Argonautik. (wird fortgesetzt)

Die Individualität der Maria Valentin und die Rote Garde

(1057) +++ Rote Garde (I) +++ Auf Twitter können alle verantwortungsbewußten Bürger-innen des gefallenen Staates in Deutschland auch unter #RoteGarde die poetologischen Erzeugnisse ästhetisch wahrnehmen, die für die moralische Evolution des Menschenbildes im Allgemeinen und im Besonderen erforderlich sind. Der positivistische Terror des BRD-Regimes hat in dem Landstrich, wo ehemals das transzendentale Goethevolk unzählige Kulturleistungen auf hohem Niveau produzierte, eine verbrannte Erde mit katastrophalen Folgen hinterlassen, weil entgegen dem Ratschluß der Gottheiten agiert wird. Im Gedenken an ein Opfer dieser frevelhaften Herrschaftspraxis der parteienoligarchischen Feudalbourgeoisie wurde die Leitfigur für die #RoteGarde die unsterbliche Individualität der Maria Valentin imaginiert, in die Neue Mythologie von “Sonne und Erde” integriert und der Hashtag #MiaWachAuf geschaffen, unter dem auch andere Menschen für eine kunstrevolutionäre Umverteilung der Sinnlichkeit (Jacques Ranciere) und letztendlich zur Überwindung der revisionistischen 1) Parteienbürokratie in Deutschland beitragen können. #Dikelogie #Argonautik
____________________
1) Strömungen innerhalb des Marxismus, die behaupten, daß gesellschaftliche Veränderungen ohne eine Kunstrevolution möglich seien.

Ethik- oder Moralprimat? Ein Universalien Streit (I)

(1047) +++ Situation (I) +++ Dieses Posting ist der Märtyrer-in für die moralische Evolution Maria Ladenburger gewidmet. *** Hiermit beginnt eine neue Serie von Impuls-Fragmenten, die einen Text aus einer philosophischen Zeitschrift 1) ästhetisieren, der Erkenntnisse darüber verspricht, warum es neben der kontextabhängigen Ethik und einer von allen Situationen losgelösten Moral noch eine andere die Handlung allgemein bestimmende Grundlage gibt. Die Untersuchung beginnt mit einer Ethik-Definition, die unter dieser Konzeptionen für ein gutes Leben versteht. Die Moral sei ein Bündel von universal gültigen Bestimmungen, die für jeden Menschen verpflichtend wären. Von der Frage nach Verhaltensanweisungen, die ohne Bezug zur Außenwelt seien und die auch “Rückgriffe auf metaphysische Legitimationsinstanzen” entbehren könnten, habe sich die Debatte am Ende des 19. Jahrhunderts verschoben. Es habe sich die “Einsicht in die Irredublizität” beider aufeinander ergeben. Nun gelte es das Verhältnis beider zueinander festzustellen. So ist es, würde Solon sagen. Aber er sagt noch mehr: “Ethik und Moral bestehen zurecht in Parallelwelten, aber ohne ihr Zusammenfallen in dem kunstrevolutionären Akt eines Dikelogen fehlt beiden das sie rechtfertigende Werk. #MariaLadenburger, #GaiaEssen, #Situation, #Universalien, #Ethik, #Moral, #Argonautik, #PerformTheLaw,#Dikelogie. (Wird fortgesetzt) 

_________________
1) Andreas Luckner, “Ethik- oder Moralprimat? Ein Universalienstreit” in “Philosophische Rundschau. Eine Zeitschrift für philosophische Kritik”. Mohr Siebeck. Band 45. Heft 2. Juni 1998. Seite 113.

Wachsamkeitskomitee: lebendige Dikelogie statt sozialtechnische Gewaltherrschaft (V)

(1045) +++ Dikelogie (VIII) +++ Dieser Blog-Beitrag ist der ‘Märtyrer-in’ für die ‘moralische Evolution des Menschenbildes’ Mia Valentin aus Kandel gewidmet. *** Der abergläubige “Soziologe” 1) läßt seinen abstrakten Begriff der “Externalisierung” die Ursache für die ‘pseudoreligiösen Vorstellungsinhalte’ “Klimawandel” und “Flüchtlinge” sein. What a Fuck! Ihm gehe es, so will er es uns glauben machen, um “tatsächliche” und auch “strukturelle Fluchtursachen”, die “zerstörte Umwelt” und die “prekären Lebensbedingungen” in den “Südländern” verursacht von den “Nordländern”. Die Reise vieler Menschen nach ‘Eurabien’ wäre dadurch bedingt. What a Fuck! Warum kommen nicht Millionen Vietnamesen in die Länder, wo das attische Denken erneut allgemein zum Durchbruch kam? Könnte es nicht sein, daß die Masse der Besucher-innen nur aus ganz bestimmten Ländern durch eine korrupte Geldpolitik angelockt, importiert werden, um ‘biopolitische Ziele’ zu verwirklichen? Außerdem ist es doch Fairtrade, wenn die Neuankömmlinge einen großen Teil ihres in ‘Eurabien’ gewonnenen Geldes wieder nach Hause schicken. Stephan, Du glaubst doch selbst nicht, was Du da schreibst! Es ist die “orientalische Despotie” (Wittfogel) hier wie dort, für die die Menschen nur absolut fremdbestimmte Sklaven sind. Nur die moralische Verkommenheit, der Streit der Teile gegen das Ganze, ist die wirkliche Ursache für Bürgerkrieg und Krieg und nicht ideologisch zusammengebunde Weltphänomene Deines ‘luziferisch’ mißbrauchten ‘passiven Geistes’. #MiaWachAuf, #GaiaEssen, #Wachsamkeitskomitee, #Dikelogie, #Klimawandel, #Klimaluege, #Flüchtlinge, #Eurabien. (wird fortgesetzt)
___________________
1) https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20171225318838752-externalisierung-deutschen-probleme-radikal-migranten/