Die sozialistische Kita-Romantik. Ich glaube mein Schwein pfeift! (mit Video)

Hier nun der Kurzfilm zur “Kita-Romantik”, ihrer ideologischen Grundlage 1) und ihre tatsächliche Auswirkung auf die Gesundheit, die seelische und geistige Entwicklung auf das Beste was ein Volk hervorbringen kann, seinen Nachwuchs. Mit der Wahl der GAIA, mit der Wahl der Partei für Kulturgerechtigkeit, die Goetheanisten, mit Ihrer Konversion zur Kunstreligion des Goethevolkes können Sie dieser Ausformung des radikal Bösen 2) energisch Widerstand leisten.
___________
1) KOMMENTAR: (10/05/18) Unter ‘sozialistisch’ wird hier eine bürokratische, linksextremistische, revisionistische Bürokratie (Jacques Ranciere) verstanden, die gerade das Gegenteil von dem staatlich verordnet, was dieses Adjektiv eigentlich aussagen soll: nicht ganzheitlich, kulturrevolutionär, maoistisch, volksreligiös, sondern apartheidbefürwortend, mechanistisch, oligarchisch, totalitär.

2) KOMMENTAR: (19/01/17) Die monotheistisch mißbrauchte abstrakte Intellektualität verdinglicht den Menschen und raubt ihm seine von der Schöpfung zugesprochene absolute Menschenwürde, die sich in seiner Entelechie, in seinem kunstrevolutionärem Vermögen offenbart. (10/05/18) Allerdings ist dabei zu beachten, daß es sich hierbei transzendental angeschaut nicht um das moralische Böse irgendeines Überlebenskollektives handelt, sondern um die wesenhafte Gegenmacht der Erkenntnisidee (Entelechie), die durch deren Wirken erst zur Selbsterkenntnis und damit zur Erkenntnis aller anderen Wesen erwacht.