Soko-Chemnitz: So, so, der Konterrevolutionär Philipp Ruch darf das DSGVO umgehen!

(1204) +++ Sozialfaschismus (XXI) +++ Der Märtyrer-in Rosa Luxemburg gewidmet! Mit seinem honeypot, seiner Denunziationsseite im Web will er hunderttausenfach “Rechtsextremisten” in die Falle gelockt haben. Soko-Chemnitz, what the fuck, war wohl ein Hinterhalt! Sie hätten ihm allein in den 3 Tagen, in denen die Site aufgeschaltet war, kaum zu bewältigende Daten geliefert, die er nun gerne mit “staatlichen” Interessent-innen teilen würde. Blöd genug, den Begrifflichkeiten und Vorstellungswelten des BRD-Regimes und seiner Paramiliz überhaupt positiv im wissenschaftlcihen Sinne zu begegnen! Nur die eigene Mythologie hat in dieser apokalyptischen Transzendentalie, in der das Goethevolk im Augenblick lebt, zu gelten! Nachzulesen ist jene alles sprengende Aussage in der Tageszeitung “Die Welt”, die von vielen Systemkritiker-innen auch als Propaganda-Organ des Kabinettes angesehen wird, das sich nicht mehr an die Vorgaben des Militärgrundgesetzes halten muss. Während andere Bürger-innen zu massiven Änderungen durch jene EU-Verordnung an ihren Internet-Auftritten gezwungen werden, damit die Besucher-innen die Rechte über ihre Daten behalten und ein Rückgriff auf ihre Netz-Adresse unter allen Umständen anonym bleiben soll, erlaubt sich diese grünliberale “Datenkrake” wohl gedeckt durch die “Regierung” und deren willfährigem Parlament mehr als das Gegenteil. Mit staatskirchlichem Impetus zerschneidet dieser “terroristische Waffenträger” der irreguären Truppen der Oligarchie jetzt auch noch die letzten Verbindungen, die das kulturimperialistische Regime mit dem einen Volk hatte. Damit sollte jeder Bürger-in klar geworden sein, das selbst die DSGVO ein Fake-Gesetz ist, das überhaupt der “Rechtsstaat” in “Deutschland” zu einer einzigen Fake-Veranstaltung verkommen ist. Diesem Herrschafts-Apparat kann trotz dieser unschönen Gewalt des tiefen Staates nur noch über die Straße und durch Entzug der Unterstützung auf allen Ebenen geholfen werden! Nieder mit den National-Sozialisten an den Schaltzentralen der Macht! Ist denn die Geburt nicht der tragende Grund dieser Lagerverwaltung, und haben nicht “revisionistische Bürokraten” (Jacques Ranciere) die Macht an sich gerissen?  Alles für das eine Volk! Unterstützen Sie die kunstrevolutionäre Bewegung der Goetheanisten-Maoisten in Wort und Tat, damit die vordemokratische Archaik nicht wieder fuß fasst in “Deutschland”! (wird fortgesetzt)