Maoismus: Zweite Begriffsklärung

Der 1) radikaldemokratische Maoismus tritt immer dort in Erscheinung, wo das Staatswesen einen massiven Schaden genommen hat, und aus sich selbst heraus nicht mehr zu heilen ist, wo weder die Repräsentanten, noch das Volk zusammenfinden können, da die Gesprächsbasis endgültig verloren gegangen ist. Es ist das Staatswesen selbst, was im integristisch wirksamen Maoismus seine Neubegründung anstrebt. Der Bürgerkrieg der Vernunft wird durch ihn zum Stillstand gebracht und das zerfallene Ancien Regime erhält eine zeitgenössische Form. Auch in Deutschland ist nun die Herrschaft der Feldkommandeure angebrochen und die Funktion des Ganzen ist nicht nur verdeckt, sondern für alle sichtbar lahmgelegt worden. 2)
_________________________
1) Sie befinden sich hier im sakralen (essayistischen, romantischen) Selbstrekrutierungsbereich von Neu-Weimar. Kommentare probeweise erwünscht. Im Zuge der eingeleiteten Volxfront-Aktivität durch die verantwortliche poetologische Evidenz wird zur Erleicherung der Vernetzung diese Funktion vorläufig eingeschaltet. Fassen Sie sich bitte kurz. Achten Sie auf Höflichkeit, Sachlichkeit und Erkenntniskunst.
2) Am 05/01/17 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Kommasetzung zwischen ‘Repräsentanten noch’, b) nach ‘Ganzen’ wurde ein ‘ist’ eingefügt und aus ‘geworden’ wurde ‘worden’.